Magazin

Tag-Cloud

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst ein passendes Angebot? Du willst deine Juleica verlängern? Dann finde was auf juleica-ausbildung.de

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Angebot? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Du möchtest deine JULEICA verwalten oder eine Jugendleiter*innencard beantragen? Hier geht's zu juleica-antrag.de

Du möchtest deine JULEICA verwalten oder eine Jugendleiter*innencard beantragen? Hier geht's zu juleica-antrag.de

Kalender

M D M D F S S
26
27
28
29
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
29.Januar.2024 │ Deutscher Bundesjugendring

Fachtag "Progressiv Unterwegs: Mit jugendverbandlichen Reisen Gesellschaft gestalten"

Die Jugendarbeit steht heute vor vielfältigen gesellschaftlichen Entwicklungen. In einer Zeit, geprägt von bedeutsamen Krisen wie der Klimakrise, der globalen Pandemie oder einem alarmierenden Anstieg der Kinderarmut, manifestiert sich die Relevanz der Jugendarbeit und insbesondere des Jugendreisens in noch größerem Maße.


Die Naturfreundejugend, der Bundesjugendring, die Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend (aej) und die Evangelische Jugend von Westfalen veranstalten am 21.03.2024 den Fachtag "Progressiv Unterwegs: Mit jugendverbandlichen Reisen Gesellschaft gestalten" von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr im bUm Berlin (Paul-Lincke-Ufer 21, 10999 Berlin). 

Jugendverbandliche Reisen schaffen Freiräume für junge Menschen, sich entsprechend ihrer Fähigkeiten und Interessen beteiligen zu können. Sie bieten einen Rahmen, in dem junge Menschen innovative Ansätze und Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen entwickeln, weil sie unverzweckt in einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten ihren Interessen nachgehen und ihre Themen vertreten können.

So bleibt das Feld der Jugendreisen keineswegs unverändert inmitten dieser gesellschaftlichen Entwicklungen. Vielmehr entwickelt es sich durch kreative Ideen und Innovationen aus den Jugendverbänden kontinuierlich weiter. Es ist ein Raum der Möglichkeiten, der sowohl den Teilnehmenden als auch den meist ehrenamtlichen Teamer*innen die Gelegenheit bietet, sich jenseits des gewohnten Alltags zu entfalten, Neues zu erproben und neue Perspektiven kennenzulernen. Die Ergebnisse dieser Prozesse sind vielfältig. So werden Apps zu klimaschonendem Reisen entwickelt, Handreichungen zu queersensiblen und nachhaltigen Jugendreisen erstellt oder Schulungen der Ersten Hilfe für psychische Gesundheit erarbeitet.

Der Fachtag bietet ein vielfältiges Programm, von einem politischen Podium über verschiedene Workshops, unter anderem zu mentaler Gesundheit auf Jugendreisen sowie rassismuskritischen, queersensiblen, inklusiven und nachhaltigen Jugendreisen.

Termin und Ort

Der Fachtag "Progressiv Unterwegs: Mit jugendverbandlichen Reisen Gesellschaft gestalten" findet am 21.03.2024 von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr im bUm Berlin (Paul-Lincke-Ufer 21, 10999 Berlin) statt. 

Programm, Workshops und Anmeldung

Jetzt anmelden! Hier geht es zum Programm und zur Anmeldung für den Fachtag und/oder die Werkstatt: www.dbjr.de/formulare/an-g-fachtag-jugendreisen-240321

Werkstatt Jugendreisen

Am Vortag (20.03.2024) tagt von 14.00 bis 19.00 Uhr zudem die Werkstatt Jugendreisen in Berlin. Die Werkstatt Jugendreisen steht allen Interessierten aus den Mitgliedsorganisationen des Deutschen Bundesjugendrings offen, die sich zu den Themen Reisen und Jugendmaßnahmen austauschen und beteiligen wollen.

Hinweis: Für Personen, insbesondere für Ehrenamtliche, die gerne an der Werkstatt und/oder dem Fachtag teilnehmen möchten, jedoch keine Übernachtung in Berlin bezahlen können, hat der DBJR ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte den Wunsch in der Anmeldung entsprechend angeben.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!