Veranstaltungen

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Übersicht

Anzeige sortieren:
Erweiterte Suche
16.03.2020
  
Osterholz-Scharmbeck

Fortbildung: Partizipation und Jugendschutz - Wie geht das zusammen?

Datum u. Uhrzeit Aufsteigend sortieren
16.03.2020 - 18.03.2020
Veranstaltungsort
Bildungsstätte Bredbeck
An der Wassermühle 30
27711  Osterholz-Scharmbeck

Telefon 04791 96 18 0 Fax Email info{auf}bredbeck{punkt}de Website www.bredbeck.de
Region
Osterholz
Veranstalter Zielgruppe
Sonstige
Thema
Beratung & Hilfe
Beschreibung Fortbildung: Partizipation und Jugendschutz - Wie geht das zusammen?


Die UN-Kinderrechtskonvention beinhaltet Schutz- und Beteiligungsrechte für Kinder. Doch während bei den Schutzrechten eine verstärkte Verantwortungsübernahme von Erwachsenen erforderlich ist, geht es bei den Beteiligungsrechten um die Verantwortungsabgabe an Kinder. Wie geht beides zusammen?

Partizipation und Jugendschutz – Wie geht das zusammen? Um diese Frage wird es in der Fortbildung vom 16.-18.03.2020 gehen.
Partizipation verschafft Jugendlichen das Erlebnis von Selbstwirksamkeit und fördert ihr demokratisches Grundverständnis. Allerdings können gerade die Möglichkeiten, die die Nutzung digitaler Medien und Sozialer Netzwerke für die nahezu unkontrollierte Kommunikation junger Menschen bieten, auch eine Gefährdung darstellen. So ist die Aufgabe des Jugendschutzes, eine Balance zwischen Selbstbestimmung und Schutz vor negativen Einflüssen zu finden.
In dieser Fortbildung wird durch praktische Übungen und anhand von Praxisbeispielen vermittelt, wie Partizipation im Jugendschutz umgesetzt werden kann.
• Was bedeutet in diesem Kontext echte Partizipation?
• Was braucht es, um Kinder und Jugendliche partizipativ zu begleiten,
• was sind ansprechende Formate?
• Und vor allem wie gewinne ich das Vertrauen in dieNotwendigkeit Macht zur Gestaltung zu teilen?
Einfache Übungen zur Annäherung an Partizipation in der Praxis, Tipps zur Durchführung mit Blick auf Jugendschutz und Prävention sowie Diskussionen zur Umsetzung werden zentrale Bestandteile der Fortbildung sein.
Datum: 16.03.-18.03.2020
Fortbildungsnummer: 46-20-084
Zielgruppe: Die Fortbildung wendet sich an Fachkräfte aus der Jugendarbeit, dem Kinder- und Jugendschutz, der Jugendsozialarbeit und Interessierte aus Einrichtungen der Jugendhilfe und der Schule.
Referentin / Referent: Yann Fingerhut, Soziologe / Jugendbildungsreferent für Partizipation, Ledicehaus Bremen
Eine Veranstaltung des Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie, Landesjugendamt in Kooperation mit der Bildungsstätte Bredbeck, Heimvolkshochschule des Landkreises Osterholz.
Anmeldung
Anmeldeschluss ist der 15.02.2020. Die Kursgebühr beträgt 260,00 €. Die Gebühr beinhaltet den Seminarbeitrag, Unterkunft und Verpflegung. Nicht in Anspruch genommene Einzelleistungen können nicht erstattet werden. 
Fragen beantwortet Matthias Gelbke (inhaltlich), 0511 / 89701-339 Matthias.Gelbke{auf}ls.niedersachsen{punkt}de und Dagmar Tönjes (Verwaltung), 0511 / 89701-332

 Zurück

Ergebnis(se) 1 bis 1 von 1

Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!