Veranstaltungen

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04

Übersicht

Anzeige sortieren:
Erweiterte Suche
14.06.2019
  

Train the Trainer on Tour. Einblick – Durchblick – Weitblick

Datum u. Uhrzeit
14.06.2019 14:00 - 16.06.2019 16:00
Veranstaltungsort
Berlin (Jugendbildungsstätte "Kaubstr.") und in Weimar (EJBW) Telefon +49 3643 827-141 Fax Email lohe{auf}ejbweimar{punkt}de Website https://www.ejbweimar.de/de/veranstaltungen/detail/train-the-tra
Region
Uelzen
Veranstalter
Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen gemeinsam mit: der Jugendbildungsstätte "Kaubstr." in Berlin und EJBW in Weimar, dock europe, Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg, Internationale Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg
Zielgruppe
Jugendarbeit
Thema
Bildung & Politik
Beschreibung Zweiteilige Multiplikator*innenfortbildung für bundesweit tätige Referent*innen / Trainer*innen mit und ohne Fluchterfahrung

Politische Bildung ist nur so gut, wie es gelingt, unterschiedliche Perspektiven auch auf Seiten der Bildner*innen darzustellen. Konkret heißt dass, es muss gelingen, die Vielheit (M. Terkessidis) der Zielgruppen auch bei den Referent*innen und letztlich auch in der Struktur der Träger deutlich zu machen. Dabei spielt die Nachwuchsgewinnung, das Heranführen an das Berufsfeld „Politische Bildung“ ebenso eine Rolle, wie die konsequente Auseinandersetzung bzw. Weiterbildung zu gesellschaftspolitisch diskutierten Themen bei den Zielgruppen. Wenn politische Bildung zukünftig handlungsfähig sein soll, braucht sie Standards bzw. Curricula, die dies ermöglichen – Vielheit sichtbar machen, als Berufsfeld attraktiv sein & Einsatzfelder bereitstellen. Genau darum soll es während der mehrmoduligen Fortbildung in der Auseinandersetzung mit euch als Expert*innen selbst gehen. Was braucht ihr als politische Bildner*innen? Wer wird gehört? Welche Themen sollten angegangen und vertieft werden? Wie lässt sich der Vernetzungsgrad untereinander erhöhen?

Wer? Multiplikator*innen mit und ohne Fluchthintergrund, die zumindest schon Workshops oder andere kleinere Formate der politischen Jugendbildung durchgeführt haben
Wann und wo? 14.06.2019 – 16.06.2019 in Berlin, Bildungsstätte „Kaubstraße“
20.09.2019 – 22.09.2019 in Weimar, EJBW
Wieviel? Die Teilnahme ist kostenfrei, Reisekosten werden i.d.R. erstattet.
Wie? Bewerben kannst Du Dich bis zum 31.05.2019 mit einer kurzen Darstellung des eigenen Profils als politische Bildner*in und was Du bisher in der politischen Bildung gemacht hast. Die Online-Anmeldung und weitere Informationen findest Du unter:
https://www.ejbweimar.de/de/veranstaltungen/detail/train-the-trainer-on-tour-einblick-durchblick-weitblick/0/+/+/+/?fbclid=IwAR0wOM9ikV7BOWX-jcjvHeES6kITSREah49zItxdQWJBqqoPmvfKLw_FU7A

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen von „Demokratie Leben“ durch das Projekt „Empowered by Demokracy“ im AdB.

 Zurück
14.06.2019
  

Train the Trainer on Tour. Einblick – Durchblick – Weitblick

Datum u. Uhrzeit
14.06.2019 14:00 - 16.06.2019 16:00
Veranstaltungsort
Berlin (Jugendbildungsstätte "Kaubstr.") und in Weimar (EJBW) Telefon +49 3643 827-141 Fax Email lohe{auf}ejbweimar{punkt}de Website https://www.ejbweimar.de/de/veranstaltungen/detail/train-the-tra
Region
Uelzen
Veranstalter
Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen gemeinsam mit: der Jugendbildungsstätte "Kaubstr." in Berlin und EJBW in Weimar, dock europe, Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg, Internationale Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg
Zielgruppe
Jugendarbeit
Thema
Bildung & Politik
Beschreibung Zweiteilige Multiplikator*innenfortbildung für bundesweit tätige Referent*innen / Trainer*innen mit und ohne Fluchterfahrung

Politische Bildung ist nur so gut, wie es gelingt, unterschiedliche Perspektiven auch auf Seiten der Bildner*innen darzustellen. Konkret heißt dass, es muss gelingen, die Vielheit (M. Terkessidis) der Zielgruppen auch bei den Referent*innen und letztlich auch in der Struktur der Träger deutlich zu machen. Dabei spielt die Nachwuchsgewinnung, das Heranführen an das Berufsfeld „Politische Bildung“ ebenso eine Rolle, wie die konsequente Auseinandersetzung bzw. Weiterbildung zu gesellschaftspolitisch diskutierten Themen bei den Zielgruppen. Wenn politische Bildung zukünftig handlungsfähig sein soll, braucht sie Standards bzw. Curricula, die dies ermöglichen – Vielheit sichtbar machen, als Berufsfeld attraktiv sein & Einsatzfelder bereitstellen. Genau darum soll es während der mehrmoduligen Fortbildung in der Auseinandersetzung mit euch als Expert*innen selbst gehen. Was braucht ihr als politische Bildner*innen? Wer wird gehört? Welche Themen sollten angegangen und vertieft werden? Wie lässt sich der Vernetzungsgrad untereinander erhöhen?

Wer? Multiplikator*innen mit und ohne Fluchthintergrund, die zumindest schon Workshops oder andere kleinere Formate der politischen Jugendbildung durchgeführt haben
Wann und wo? 14.06.2019 – 16.06.2019 in Berlin, Bildungsstätte „Kaubstraße“
20.09.2019 – 22.09.2019 in Weimar, EJBW
Wieviel? Die Teilnahme ist kostenfrei, Reisekosten werden i.d.R. erstattet.
Wie? Bewerben kannst Du Dich bis zum 31.05.2019 mit einer kurzen Darstellung des eigenen Profils als politische Bildner*in und was Du bisher in der politischen Bildung gemacht hast. Die Online-Anmeldung und weitere Informationen findest Du unter:
https://www.ejbweimar.de/de/veranstaltungen/detail/train-the-trainer-on-tour-einblick-durchblick-weitblick/0/+/+/+/?fbclid=IwAR0wOM9ikV7BOWX-jcjvHeES6kITSREah49zItxdQWJBqqoPmvfKLw_FU7A

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen von „Demokratie Leben“ durch das Projekt „Empowered by Demokracy“ im AdB.

 Zurück

Ergebnis(se) 1 bis 2 von 2

Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!