Der Verein Lernen-Helfen-Leben e.V. (LHL) wurde 1988 von Rückkehrern des DED gegründet, um einer Schule im Tschad zu einem festen Gebäude zu verhelfen und den Schulbesuch von Mädchen zu fördern. LHL e.V. ist parteipolitisch und religiös unabhängig. Seit einigen Jahren hat sich die bearbeitete Thematik und die Zahl der Länder, in denen LHL Projekte fördert, ausgeweitet. Es geht um Walderhalt, Wiederaufforstung, ökologische Landwirtschaft, Ko0mpostierung, Tröpfchenbewässerung, Holzsparherde, Solarenergie (Photovoltaik, Schulung im Bau von Solarlampen, Solartrockner), Dorfentwicklung, Toilettenbau, Bauen mit PET-Flaschen, Inlandsprojekte (Veranstaltungen in Schulen, Volkshochschulen, Lehrerfortbildung) . Von besonderer Bedeutung ist unser Holzsparherd-Projekt in Nigeria, das als das erste seiner Art weltweit in Zusammenarbeit mit der Developmental Association for Renewable Energies als CDM-Projekt in Nigeria realisiert wird. Die Mitarbeiter von LHL sind bis auf einen alle ehrenamtlich tätig. Deutsche Mitarbeiter im Ausland haben wir nicht, da alle Projekte von einheimischen Partnern gemanagt werden. 

Heinz Rothenpieler (LHL) zur Zeit mit Phillip von Prima Klima im Kongo, schickt Reiseeindrücke per E-Mail, sein Arbeitsschwerpunkt ist Wiederaufforstung, Waldkindergarten, Wiedereingliederung von Kindersoldaten, Bau von holzsparenden Öfen des Typs Lorena.

Das Reisetagebuch ist umgezogen!

Hier der Link zum Reisetagebuch auf dem Jugendserver Niedersachsen: Wiki, Internationales, Entwicklungspolitik ‫ hier klicke auf Reisetagebuch!

Kontaktdaten zum Verein Lernen-Helfen-Leben e.V.: LHL-Büro Düsseldorf, H.Rothenpieler, Postfach 260124, 40094 Düsseldorf, Tel.+Fax 0211-312608, Email; info{auf}l-h-l{punkt}org, Website: www.l-h-l.org